top of page

Blog

Tauchen Sie ein in die Welt der Schokolade.

Wir wünschen Ihnen viele Genussmomente!

20 Quadratische Meisterwerke zum Jubiläumsjahr

Nobile Cioccolato gehört seit Jahren zu den besten Chocolatiers der Schweiz und diesem herausragenden Ruf wird das «artisti del cioccolato» Team auch in ihrem Jubiläumsjahr 2024 voll gerecht. Mit der Neukreation von 20 Truffes ist ihnen ein weiterer Meilenstein gelungen.


Text: Daniel Zobrist Bilder: zVg.


Auserlesene Grand Cru Schokoladen aus Venezuela, der Dominikanischen Republik oder Java und aromatisiert mit Orangen, Ingwer, Fleur de Sel oder Thymian.


Willkommen in der faszinierenden Schokoladenwelt von Casa Nobile und der neuen Nobile Truffes Kollektion, wo handwerkliche Perfektion auf unvergleichlichen Genuss trifft! Die Nobile Truffes sind weit mehr als nur Schokoladentrüffel; sie sind wahre Kunstwerke, die Ihre Sinne auf eine unvergessliche Reise mitnehmen und in Anlehnung an das 20-jährige Fimenjubiläum 2024, auch in 20 Sorten erhältlich sind. Einzigartig ihre quadratische Form, die mit Hingabe entwickelt wurde, um ein optimales Verhältnis zwischen der köstlichen Füllung und der Schokolade zu bieten. Das Ergebnis ist ein Geschmackserlebnis, das seinesgleichen sucht.


Jedes Truffe wird von dem «artisti del cioccolato» Team meisterhaft hergestellt, wobei nur die erlesensten Zutaten ihren Weg in diese kleinen Meisterwerke finden. Nobile steht für «Fair direct Cacao». Den Edel-Cacao beziehen sie bei ihrer Lieferantin Max Felchlin AG, welche direkt bei den Cacao-Bauern einkauft. Der faire Preis und die langfristigen Verträge garantieren den Bauern ein ausreichendes Einkommen und bieten ihren Kindern eine Zukunftsperspektive. «In diesem Sinne verwenden wir auch bei den Truffes nur Edelkakao aus nachvollziehbarer Herkunft sowie Milch, Rahm und Butter aus der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Jedes Truffe verkörpert so unsere handwerkliche Perfektion. Es wurde mit viel Liebe zum Detail und in Teamarbeit gefertigt», erklärt Willi Schmutz stolz die jüngste Entwicklung aus dem Haus. Und so heissen die 20 Truffes-Geschmacksvarianten zum 20-jährigen Firmenjubiläum: Nobile Truffes hell, Truffes dunkel, Truffes weiss, Champagner, Haselnuss, Rum, Passionsfrucht Himbeer, Salz Caramel, Truffes Amaretto, Truffes Orange Curaçao, Wildbirne, Bernerrose, Amalfi Zitrone, Truffes Espresso, Truffes Aprikosen Thymian, Pfeffer, Kirsch, Nobaileys, Mandel und Truffes Pistazien.


Weitere Neuheiten zum Geniessen und Verschenken

Neben den bekannten Bärner Mutzli gibt es neu auch die «Bärner Mutzli beschwipst», welche mit zarter Ganache gefüllt sind und die Spirituosen Herbal Matte Gin, Matte Summa summarum (ähnlich Rum) und Bierbrand Matte Barrel IPA aus der Berner Matte Brennerei enthalten.


Neue Schoggi-Confitüren

Und für Frühstückfans gibt es ebenfalls Good News, wurde doch das Sortiment um die leckere Schoggi-Confitüre erweitert. Nebst den nussig-süssen Ciocremas gibt es ab sofort den Schweizer Frühstücksliebling mit edler Schokolade verfeinert, wobei man seine Freunde beim nächsten Brunch sogar mit den vier Sorten Himbeere mit Madagaskar-Couverture, Sauerkirsche mit Maracaibo-Couverture, tropische Früchte mit Bionda Couverture und Kampotpfeffer sowie Aprikosen mit Bergheumilch-Schoggi und Piemonteser Haselnüssen überraschen kann. Weiter gilt es die feinen Gelato zu erwähnen, welche Casa Nobile seit 3 Jahren ebenfalls und überaus erfolgreich im Sortiment führt. Auf der unendlichen Suche nach dem vollkommenen Geschmack liessen die «artisti del cioccolato» die Rührgeräte länger laufen und die Temperaturen sinken. Gleichzeitig wurden Erinnerungen an Florenz aufgewärmt, wo sie den renommierten Gelatiere Tulio Bondi kennenlernten. Das Eis war gebrochen, das Feuer entfacht, um basierend auf den drei Hauptkriterien Geschmack, Cremigkeit und Reinheit das bestmögliche Gelato zu kreieren. Überzeugen Sie sich selbst! Neben Gelato in der Waffel oder im Chübeli werden auch einzigartige Eistorten und Semifredda angeboten. Die Spezialkreationen können auch abgepackt gekauft werden, so zum Beispiel «1001Notte», «Limona Costa D’Amalfi», Bombardino» oder «Nobile 71%». Zudem kann bereits jetzt verraten werden, dass es im Jubiläumsjahr eine weitere Schoggi Überraschung der «artisti del cioccolato» geben wird und zwar nicht irgendeine Schokoladen-Spezialität sondern ein Meisterwerk, das sie schon jetzt als Krönung ihrer 20-jährigen Chocolatier Handwerkskunst bezeichnen. Es lohnt sich also sicher, immer mal wieder in den Verkaufsläden oder online vorbei zu schauen.


Nachfolge geplant

Desweitern wird im 2024 rechtzeitig die Nachfolgeregelung der Nobile AG angegangen. Die zwei Gründer, Willi Schmutz und Martin Schwarz, treten ab Mitte Jahr in den Hintergrund und überlassen die Geschäftsleitung Eva Werlen, die auch schon seit über 10 Jahren Teil des Teams ist und seit 2020 Mitinhaberin und Mitglied der Geschäftsleitung. Und auch für die neue Leitung der Produktion sind die Verhandlungen am Laufen und wird alsbald ebenfalls eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger präsentiert, welcher die hohe Nobile-Schokoladekunst auf dem bisherigen Spitzenlevel weiterführen wird.


Breites Angebot an Klassikern

Zu den Klassikern im vielfältigen Angebot gehören die acht Pralinen der «Bärner Momente» Edition, welche mit weiteren hochwertigen Zutaten aus dem Kanton Bern verfeinert wurden. So erzählt jede Praline seine eigene Geschichte.Weitere beliebte Klassiker sind beispielsweise die Schweizer oder Toscanischen Momente, die Schokoladentafel mit 71% Edelkakao aus Ecuador und Madagaskar mit dem frischen Geschmack von Orange, einem Hauch Schärfe von kandiertem Ingwer und abgerundet mit feinster Madagaskar Vanille. Auch die Tartufi Haselnuss mit ganzen, karamellisierten Piemonteser Haselnüssen und Giandujacrème oder die zartschmelzenden Pavé mit Orangen und einer Prise Fleur de sel versprechen Hochgenuss.


Schokoladegenuss in eigenen Läden erleben

Mit ihrer Leidenschaft und ihren Kreationen haben sich die «artisti del cioccolato» längst an der Spitze der Schweizer Chocolatier Szene etabliert. Neben ihrem Stammhaus im bernischen Bätterkinden, sind sie mit einem Laden an der Rathausgasse 45 in der Berner Altstadt vertreten. In der heimelig eingerichteten Cioccolateria finden Liebhaber edler Schokolade das gesamte Sortiment wie die exklusiven Caramello in den verschiedenen Geschmacksrichtungen oder die neuen Nobile Truffes, welche auf das 20-Jahre-Firmenjubiläum 2024 lanciert wurden. Alle Köstlichkeiten können auch im Onlineshop casa-nobile.ch bestellt werden.


Catering und Gastronomie


Das hochwertige Nobile Catering bildet seit Jahren ein wichtiges Standbein von Casa Nobile. Auch im Jubiläumsjahr 2024 kann man

das Nobile-Team für verschiedenste Anlässe, vom Apero bis zum Galadinner buchen. Zudem beziehen renommierte Hotels und die gehobene Gastronomie für ihre Gäste die unwiderstehlichen Kreationen der Berner Schokoladenmanufaktur.

Weitere Unternehmen bestellen bei «Casa Nobile» Geschenke für Kunden oder Mitarbeitende, wobei jedes Produkt – auch in kleinen Mengen – personalisiert werden kann.

 

NOBILE AG

Cioccolateria & Manufaktur

Bahnhofstrasse 1

3315 Bätterkinden

Tel. 032 665 77 60

info@casa-nobile.ch


Cioccolateria Nobile

Rathausgasse 45

3011 Bern

Tel. 031 311 05 38

bern@casa-nobile.ch

Comments


bottom of page